Saisonstart 2019/2020

Am Sonntag stand das erste Saisonspiel auf dem Programm. Trauriger kann eine Saison nicht beginnen, als wenn die Erste Mannschaft gegen die Zweite Mannschaft spielt. Egal wer gewinnt, einer verliert immer.

Beide Mannschaften mußten zum Ende der letzten Saison Federn lassen, in Form von SpielerabgĂ€ngen. Dazu noch den einen oder anderen der noch im Urlaub war oder gerade mal beruflich oder sonstwie verhindert gewesen und dementsprechend mager sah es dann aus. FĂŒr die Zweite standen also zur VerfĂŒgung: Alex, BĂŒdde, Guido, Lukas, Marius, proper, Rudi, Sauer, Uwe und Volker. Da war nicht viel mit auswechseln….

Trotzdem wollten wir uns nicht schon vor dem Spiel aufgeben sondern kĂ€mpfen. Trainer Steffi stellte uns entsprechend ein, wir besprachen mehrere Defensivkonzepte um der geballten RĂŒckraumpower paroli zu bieten. FĂŒr den Angriff war die Devise, lange den Ball halten, klare Chancen herausspielen und das Runde im Eckigen versenken. Klappte auch ungefĂ€hr 2 Minuten lang.

Allerdings hatten wir der gewieften Taktik unserer Ersten nicht viel entgegenzusetzen. Ein ums andere mal gelang es Ihnen, unsere SchwĂ€chen gnadenlos auszunutzen und Tor um Tor davon zu eilen. Da half es auch nicht, dass Sauer einen Sahne Tag erwischt hatte und gefĂŒhlte 20 Tore gemacht hat. Aber wir haben keine Minute aufgegeben, Mitte der 2. Halbzeit waren wir auf wenige Tore rangekommen. Dann wurde aber nochmal gewechselt (nicht bei uns, pfffff, woher nehmen…?) und BĂ€lle flogen dem armen Rudi wieder um die Ohren.

Naja, dafĂŒr war das Wetter schön und wir haben 2 Kisten Bier platt gemacht. Wohl gemerkt, 2 Kisten Bier! Nix mit Radler, Cola oder so’n Zeuch… Vielen Dank auch an die vielen Fans…. erinnern kann mich noch an Töni, Mimi und Bolder.

TorschĂŒtzen: Alex (1), BĂŒdde (4), Guido, Lukas, Marius, proper (6), Rudi, Sauer (8), Uwe (3) und Volker (5/3).