Rückrundenstart der 2. Damen

Zum ersten Spiel der Rückrunde waren wir zu Gast beim HSV 3.

Der Wunsch nach dem letzten Spiel, dass unsere Kranken und Verletzten wieder mit am Start sind, hat sich leider nicht erfüllt, es ging genau so weiter, wie wir im letzten Jahr aufgehört hatten. Gerade mal eine Auswechselspielerin konnten wir aufbieten während die HSVerinnen die Bank voll hatten. Die Lust zu spielen schwand ein bisschen schon vor dem Anpfiff, aber wer weiß, vielleicht läuft es ja gar nicht so schlecht für uns.

Der Spielbeginn war erst einmal nicht sehr vielversprechend, die Gastgeberinnen kamen besser in Tritt und führten mit 4:1. Doch wir spielten unseren (ruhigen) Stiefel weiter und holten Tor um Tor auf. Nach 17 Minuten konnten wir den Ausgleich zum 6:6 erzielen. Bis zur Halbzeit konnten wir sogar auf 7:9 erhöhen,

Dass das Spiel noch nicht gelaufen ist war ja klar und es ging jetzt darum, direkt nach Wiederanpfiff dran zu bleiben und nach Möglichkeit die Führung weiter auszubauen.

Und das gelang uns sogar, es folgte ein gute konzentrierte Phase in der wir bis auf 8:13 davon ziehen konnten. Aber die Gastgeberinnen gingen nun viel aggressiver zur Sache, sowohl im Angriff als auch in der Abwehr, sodass sie auf 12:14 herankamen. Wir behielten die Nerven und Stephi und Anton legten Tore nach, die HSVerinnen taten aber ebensolches. Beim 14:16 sah es so aus, als wollten die Gegnerinnen offene Manndeckung spielen, da nahm Bine das Teamtimeout und stellte uns darauf ein. Doch nach Wiederanpfiff tat sich doch nichts, Stephi legte noch ein Tor nach und wir führten 14:17. Das sollte doch jetzt reichen. Da das Pferd ja nur so hoch springt wie es muss, brachten wir das Spiel mit 16:17 sicher nach Hause! 🙂

Es spielten: Coco, Ninja (1), Franka, Anton (4), Ulrike, Britta (1), Stephi (8), Franzi (3)

Unser nächstes Spiel gegen Cronenberg ist bereits am Freitag um 20:30 Uhr auf Küllenhahn.

Die nächsten Begegnungen

Datum Zeit Heim Gast
11.03.18 00:00 HC Hasslinghausen 1M TEAM 3. Herren