2. Damen: Spiel 7 gegen LTV 2

Am 2. Adventssonntag waren wir schon wieder in der Buschenburg, zum 1. RĂĽckspiel (wir spielen eine 3er Runde) gegen LTV 2. Das Hinspiel ging 19:21 verloren, gerne wollten wir natĂĽrlich die Punkte dieses Mal mitnehmen. Was bei uns im Hinspiel nicht so gut geklappt hat wussten wir ziemlich genau, das sollte besser werden. Hoch motiviert gingen wir ins Spiel, nach gutem Start auf unserer Seite konnte LTV wieder ausgleichen, wir konnten etwas vorlegen, LTV zog wieder gleich und wir …. richtig …legten wieder vor. Dank Stephi und vor allem Sarah, die ein mega Spiel ablieferte, konnten wir aus dem Unentschieden eine 5:9 FĂĽhrung rausspielen und gingen damit in die Pause. Jetzt bloĂź nicht nachlassen, sondern die Konzentration aufrecht erhalten und so weitermachen.

Doch LTV hatte sich auch was überlegt, um aus dem Rückstand herauszukommen: sie spielten mit zwei Kreisläufern. Und tatsächlich, wir taten uns am Anfang etwas schwer, damit zurecht zu kommen, LTV kam Tor um Tor ran. Aber wir fingen uns wieder und stellten uns auf die Angriffsformation ein. Die Kreisanspiele, die Spezialität von LTV, klappten nur bedingt, ansonsten wurde vieles von Coco gehalten. Und Sarah schoss uns fast im Alleingang zum Sieg. Da nuScore im Nachhinein „versagte“ tippen wir mal auf 13-14 Tore von ihr. Es war eine tolle Mannschaftsleistung, jeder hat gekämpft, in der Abwehr gerackert und im Angriff füreinander gespielt. Und das nur mit einer Auswechselspielerin, da Melle nach kurzer Spielzeit schon ausfiel. Aber Jojo ist ja zum Glück flexibel einsetzbar und hat noch einmal im Feld gespielt. Wir gewannen mit 12:19.

Unser letztes Spiel in 2019 ist nächsten Samstag gegen „Friesen 3“ um 16 Uhr in der CDG-Arena. Danach geht es ab zur Weihnachtsfeier! 🙂