Erfolgreicher Rückrundenstart

Am gestrigen Samstagabend hatten wir mit dem Tabellenzweiten TB Wülfrath den ersten Gegner der Rückrunde zu Gast. Der TB Wülfrath war nur mit drei Punkten minus hinter uns. Das Hinspiel hatten wir bereits mit acht Toren gewonnen. Wir gingen hoch motiviert ins Spiel, wunderten uns aber über das Gastgeschenk in Form einer Sektflasche bei der Begrüßung.
Erstaunt waren wir auch über die Deckungsvarianten der Gegner. Diese begannen das Spiel mit 5 Damen in der Deckung und einer Spielerin an der Mittellinie, warum auch immer. Wir nutzen dann direkt die Überzahl aus und zogen davon. Dann bekamen wir es mit einer 4:2 Deckung zu tun, und Manndeckung für unsere Halben. Auch das bekamen wir schnell in den Griff, sodass wir mit 18:10 in die Pause gingen. Alle spielten konzentriert Ihren Streifen, und so zogen wir weiter davon. Jeder Fehler der Gegner wurde durch ein Tor bestraft. Die Wurfquote war bei allen top. Am Ende stand es 34:19 🎉, obwohl es noch höher hätte ausfallen können, da wir einige Pfostentreffer (6-7 )hatten. 
Danke an Uli für das Zeitnehmen und Carsten für die Fotos. Und mal ein Lob an den Schiedsrichter Peter Wenz , der uns jetzt zum 2ten mal pfiff, und das für diese Klasse absolut im Griff hatte. 
Sabrina war die letzte Woche krank, saß aber als Backup auf der Bank, genau wie Christina, die nach Ihrer Fuß- OP wieder an Bord ist.
Es spielten : 
Caro 1, Isa 1 😉, Janette 8/1, Nico 5/3, Kathrin 3, Enni 7, Luisa 3, Alessa 3, Marie 3

Wir haben jetzt einen 5 Punkte Vorsprung vor dem Tabellenzweiten und noch 7 Spiele. Das nächste Spiel gegen den ASV Mettmann fällt aus, da die Mannschaft zurückgezogen hat. Alle Punkte und Tore wurden abgezogen und auf 0 gesetzt. 
Bis Mai können wir noch weitere 14 Punkte und viele Tore sammeln.