1. Spiel der 2. Damen in 2019

Nach vielen Wochen ohne eigene Handballspiele war es am Sonntag endlich wieder soweit, zum vorletzten Spiel der Hinrunde waren wir in der Buschenburg bei Beyer├Âhde 3 zu Gast.

Leider fehlte mal wieder die Eine und die Andere, sodass wir eher d├╝nn besetzt waren. Zum Gl├╝ck haben wir Jojo, die, wie schon in manchen Spielen vorher, mit im Feld spielte (und sich auch am Torreigen beteiligte).

Bis zum 3:3 lief das Spiel auch noch recht ausgeglichen doch dann gelang ├╝berhaupt nichts. Sicherlich war auch etwas Pech bei Latte und Pfosten im Spiel aber im Gro├čen und Ganzen lief es mehr als bescheiden. Die Beyer├Âhderinnen agierten cleverer und bauten ihren Vorsprung auf 10:4 aus. Zur Halbzeit lagen wir 14:6 zur├╝ck.

Deutliche Worte von Bine sorgten daf├╝r, dass in der 2. Halbzeit beherzter zur Sache gegangen wurde, sowohl im Angriff als auch in der Abwehr. Wir holten tats├Ąchlich Tor um Tor auf, beim Stand von 15:10 nahm Beyer├Âhde sein Team-Timeout und ordnete die Reihen. Munter ging es dann auf beiden Seiten weiter, Beyer├Âhde jedoch immer 1 Schritt voraus. Wir verloren das Spiel etwas zu hoch mit 29:18.

N├Ąchsten Sonntag geht es gegen den bisherigen Tabellenletzten SSG Wuppertal /HSV Wuppertal 3. Da wollen wir endlich mal wieder punkten!

Es spielten: Coco, Jojo (2), Sarah (3), Carmen (3), Ninja (2), Anton (3), Susi, Britta (1) und Franzi (4/1)